SeniorenberatungDer Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) bündelt Informationen und Hilfen zu allen Belangen für das Leben im Alter.

 

Seniorenberatung:

Zu den Inhalten der Seniorenberatung im SPN gehören unter anderem Angebote zur Alltags- und Freizeitgestaltung, zu Weiterbildungsmöglichkeiten und kulturellen Angeboten ebenso wie die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Bei Bedarf erfolgt die Weitervermittlung an spezialisierte Beratungseinrichtungen bzw. direkt zu entsprechenden Anbietern oder Dienstleistern.

Hier werden in regelmäßig stattfindenden Qualifizierungskursen die Ausbildung zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung und Wohnberatung organisiert. Anschließend erfolgt unter ständiger Begleitung und Schulung, durch eine Fachkraft der Sozialen Arbeit, die Vermittlung der Ehrenamtlichen an rat- und hilfesuchende statt.

 

Pflegeberatung:

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die Pflegeberatung. Dabei werden alle Fragen rund um das Thema Pflege beantwortet. Der SPN ist die zentrale Anlaufstelle für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige, in der umfassend, neutral und kostenfrei beraten wird. Ziel der Beratung ist es, eine ganzheitliche Unterstützung und Hilfe zugunsten pflegebedürftiger Menschen sicherzustellen. Gerade um die häusliche Pflegesituation zu verbessern, werden Auskünfte über die Möglichkeiten der örtlichen Versorgungs- und Unterstützungsangebote, der Leistungen der Pflege- und Krankenkassen sowie sonstiger Sozialleistungen erteilt. Bei Bedarf wird durch den Pflegestützpunkt der direkte Kontakt zu Institutionen im pflegerischen Netzwerk hergestellt. Die unabhängige Beratung erfolgt dabei persönlich, telefonisch oder bei einem Hausbesuch.

 

Eine wesentliche Grundlage der Beratung sind die vom SPN regelmäßig erstellten Broschüren zu bekannten pflegerischen und sozialen Hilfs- und Unterstützungsangeboten.

Seniorenwegweiser 2018


Woche der Demenz vom 15.09.2019 – 21.09.2019

In der Woche der Demenz haben Betroffene, pflegende Angehörige und alle Interessierten die Möglichkeit, sich bei verschiedenen Veranstaltungen über die Auswirkungen einer Demenzerkrankung sowie über Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten zu informieren und auszutauschen.

 

Die jeweiligen Veranstaltungen können Sie dem Flyer entnehmen.

Flyer Woche der Demenz

Als Ansprechpartner steht Ihnen der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Gifhorn zur Verfügung.


Telefon: + 49 5371 82-820
E-Mail: pflegestuetzpunkt(at)gifhorn.de