Corona-Impfung: Spontan und ohne Termin an den folgenden Tagen:

 

Mittwoch, 4. August:

  • 8:00 bis 12:00 Uhr - Dorfgemeinschaftshaus Leiferde
  • 16:00 bis 20:00 Uhr - Waldbad Meinersen

Donnerstag, 5. August:

  • 16:00 bis 20:00 Uhr - Stadthalle Wittingen

Freitag, 6. August:

  • 14:00 bis 20:00 Uhr - Großturnhalle Rühen
  • 16:00 bis 20:00 Uhr - Tankumsee (Seehotel), Isenbüttel

Dienstag, 10. August:

  • 14:30 bis 17:00 Uhr – Gifhorner Tafel e. V. (Paulsumpf 8), Gifhorn

Donnerstag, 12. August:

  • 14:00 bis 19:00 Uhr - „UnserAllerOrt“, Weyhausen
  • 16:00 bis 20:00 Uhr - Famila Parkplatz (Braunschweiger Straße), Gifhorn

Freitag, 13. August:

  • 16:00 bis 20:00 Uhr – Okerhalle, Schwülper

Samstag, 14. August:

  • 10:00 bis 16:00 Uhr – Bernsteinsee Verwaltungsgebäude

 

 

Aktuelle Corona-Regeln in Kürze

Laut Niedersächsischer Corona-Verordnung

Aktuelle Corona-Regeln in Kürze (Corona-Verordnung):

Folgendes gilt ab Freitag, 16.07.2021, im Landkreis Gifhorn (7-Tage-Inzidenz über 10):

Grundsätze:

  • soziale Kontakte möglichst reduzieren.
  • Soweit möglich, zu jeder anderen Person Mindestabstand einhalten.
  • Wo kein Abstand eingehalten werden kann, muss eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) getragen werden.
  • Für alle geöffneten Einrichtungen ist ein Hygienekonzept Voraussetzung.

Kontaktbeschränkungen:

  • Treffen mit maximal zehn Personen, unabhängig von der Zugehörigkeit zu Haushalten, - oder den Personen eines Haushalts und maximal zwei Personen eines anderen Haushalts
  • Zugehörige Kinder unter 14 Jahren?, Begleit- oder Betreuungspersonen, vollständig geimpfte und genesene Personen werden nicht mitgezählt.
  • Nicht zusammenlebende Paare gelten als ein Haushalt.
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahre dürfen sich in Gruppen mit maximal 10 Personen sowie den Personen eines Haushaltes treffen.

Für den Bereich Veranstaltungen, Sitzungen und Zusammenkünfte:

  • In geschlossenen Räumen: Mit sitzendem Publikum max. 500 Personen. Mit zeitweise stehendem Publikum max. 100 Personen
  • Unter freiem Himmel. Mit nur sitzendem oder auch teilweise stehenden Publikum max. 500 Personen
  • Ausnahmen sind auf Antrag möglich
  • Veranstalter müssen besondere Maßnahmen für Zugang, Pausenzeiten und Verlassen sowie für Nutzung und Reinigung der Sanitäranlagen treffen. Lüftungskonzept vorausgesetzt
  • Widerruf genehmigter Veranstaltungen aufgrund des Infektionsgeschehens möglich
  • Pflicht zum Tragen medizinischer MNB (außer am Platz)
  • Großveranstaltungen mit mehr als 5000 Besucherinnen und Besuchern erlaubt

Für den Bereich Kinderbetreuung, Schule und Bildung:

  • Kindertageseinrichtungen bleiben im Szenario A. Keine Maskenpflicht in der Hortbetreuung.
  • Schulen bleiben im Szenario A.

Für den Bereich Kultur und Veranstaltungen:

  • Führungen unter freiem Himmel sowie bei Einhaltung des Abstandsgebots und Pflicht zum Tragen medizinischer MNB zulässig.
  • Touristische Schiffs- und Kutschfahrten in offenen und geschlossenen Fahrgastbereichen unter Einhaltung des Abstandsgebots und Tragen medizinischer MNB (außer am Sitzplatz) zulässig.
  • Ausnahme vom Abstandsgebot: Vorlage negativer Testnachweis, alternativ Genesenennachweis oder vollständige Impfdokumentation aller Gäste und durchgängiges Tragen medizinischer MNB auch am Sitzplatz
  • Touristische Busfahrten sind mit Hygienekonzept und Pflicht zum durchgängigen Tragen medizinischer MNB (auch am Sitzplatz) weiter zulässig.
  • negativer Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich
  • Seilbahnen dürfen mit Hygienekonzept und Pflicht zum Tragen medizinischer MNB betrieben werden.
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen MNB (außer am Sitzplatz)

Für den Bereich Tourismus:

  • Beherbergung und Vermietung erlaubt
  • Vor Urlaubsantritt Nachweis negativer Corona-Test
  • Während des Urlaubs zwei Tests pro Woche und Ergebnisse den Vermietern vorlegen. Testpflicht entfällt bei Vorlage von Impfdokumentation oder Genesenennachweis
  • Wenn Inzidenzschwelle überschritten wird, muss der Urlaub nicht vorzeitig beendet werden.

Für den Bereich Gastronomie:

  • Innen- und Außengastronomie ohne Testpflicht geöffnet (Außer-Haus-Verkauf weiterhin möglich).
  • Medizinische MNB-Pflicht in geschlossenen Räumen (außer am Platz).
  • Private Feiern mit maximal 100 Personen (geschlossener Personenkreis) bei Nachweis von negativem Testergebnis zulässig – hierfür besteht Testpflicht sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen MNB (außer am Platz)!
  • Alternativ vollständiger Impf- oder Genesenennachweis
  • keine Testpflicht bei Kindern bis einschließlich 14 Jahren.
  • für die Grenze von 100 Personen zählen alle anwesenden Personen, auch Geimpfte, Genesene und Kinder
  • Clubs, Diskotheken und ähnliche Einrichtungen (einschließlich Einrichtungen, in denen Shisha-Pfeifen zum Konsum angeboten werden) dürfen öffnen
    • Voraussetzung: Negativer Testnachweis (alternativ Impf- oder Genesenennachweis), medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (außer am Tisch); ausschließlich elektronischer Kontaktdatenerhebnung

Für den Einzelhandel:

  • Pflicht zum Tragen einer medizinische MNB in den Verkaufsräumen, in Eingangsbereichen, auf zugehörigen Parkplätzen sowie auf Wochenmärkten
  • wieder Pflicht zum Tragen einer medizinischen MNB von allen Personen auf Wochenmärkten.

Für den Bereich der körpernahen Dienstleistungen und Prostitutionsstätten:

  • Pflicht zum Tragen einer medizinische MNB
  • Kontaktdatenerhebung und -dokumentation

Erleichterungen für vollständig geimpfte und genesene Personen:

  • In Tagespflegeeinrichtung entfallen Abstandsregeln und Maskenpflicht für Gäste, Testpflicht bereits ab einer 7-Tage-Inzidenz von 10 statt wie bisher 35.
  • Beschränkungen für private Zusammenkünfte sowie Ausgangsbeschränkungen gelten nicht mehr
  • bei privaten Zusammenkünften mit anderen als geimpften oder genesenen Personen, gelten geimpfte oder genesene Personen nicht als weitere Person
  • Beschränkungen beim kontaktlosen Sport nach § 28b IfSG gelten nicht mehr
  • Ausnahmen von der nach Landesrecht vorgesehenen Quarantäne–Pflicht
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahre sind von der Testpflicht ausgenommen

Themenübersicht

Coronavirus: Aktuelle Informationen

Presseinformationen 

Aktuell gültige Verordnungen

FAQs

Impfzentrum im Landkreis Gifhorn

Apps zur digitalen Kontaktnachverfolgung nutzen

Entschädigungen

Ein- und Rückreisende in den Landkreis Gifhorn

Kinderbetreuung

Schule und Sport

Informationen

Gewerbeangelegenheiten

Tipps

Hilfsangebote

#gemeinsamstark

 

Termine für das Impfzentrum können ausschließlich über die Hotline oder das Impfportal des Landes Niedersachsen gebucht werden. 

Terminvereinbarungen sind möglich über:

0800 99 88 665 oder www.impfportal-niedersachsen.de

 

Informationen zum Impfen in verschiedenen Sprachen

Informationen zum Corona-Virus in Fremdsprachen

 

Corona-Schnelltests 

Folgende Apotheken sowie Ärztinnen und Ärzte bieten im Landkreis Gifhorn Corona-Schnelltests an:

Wichtiger Hinweis: Bevor ein Schnelltest in den genannten Apotheken oder Praxen durchgeführt werden kann, muss eine telefonische Ankündigung erfolgen!

 

•    Bürgertelefon für allgemeine Fragen zur Allgemeinverfügung und deren Auswirkungen: 0800 8282444

  • MO - DO von 9 bis 16 Uhr
  • FR von 8 bis 12 Uhr

•    zentrale Rufnummer für konkrete Infektionsfälle im Pflegebereich : 0800 8282555

  • MO - DO von 9 bis 16 Uhr
  • FR von 8 bis 12 Uhr 

Sollten noch Fragen offen bleiben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an die für Ihre Fragestellung eingerichtete Adresse.

Für Fragen zu  Rückkehr von einer Auslandsreise: reiserueckkehrer(at)gifhorn.de 

Oder telefonisch: 05371-828750 und 05371-828730

Für die medizinischen Fragen, z.B. Testwünsche, Kontakte zu Erkrankten, Ausbrüche in der Schule, für Arztpraxen mit akuten Fällen, aber auch Entschädigungszahlungen bei Anordnung von Quarantäne: corona(at)gifhorn.de 

 

Fragen zur Corona-Schutzimpfung:

Das Land Niedersachsen hat für Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung sowie zu den Impfzentren eine eigene Hotline eingerichtet.

Telefon: 0800/9988665

 

Allgemeine Fragen zur Corona-Verordnung und den geltenden Regelungen:

E-Mail: corona@gifhorn.de

 

Allgemeine Fragen rund um Corona-Infektionen in dem Bereich Pflege: 

Telefon: 05371 82-701; -702

E-Mail: gesundheitsamt(at)gifhorn.de

 

Fragen zum Thema Schule und Sport: 

Telefon: 05371 82-421 

E-Mail: schuleundsport@gifhorn.de 

 

Fragen zum Thema Kita: 

Telefon: 05371 82-578

E-Mail: notbetreuung(at)gifhorn.de

 

Fragen zum Bereich Einzelhandel, Gastronomie, Beherbergung, körpernahe Dienstleistungen und Spielhallen: 

Telefon: 05371 82-255; -321 

E-Mail: gewerbeangelegenheiten@gifhorn.de 


Jeweils montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr.