KFZ - Außerbetriebsetzung im Onlineverfahren

Gebühren

5,70 Euro Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr  (GebOSt)



Unterlagen

  • das Fahrzeug muss über Kennzeichen verfügen, auf denen Stempelplaketten mit verdeckten Sicherheitscodes angebracht sind
    • Diese Plaketten werden seit dem 01. Januar 2015 im Rahmen der Zulassung ausgegeben
  • das Fahrzeug muss über eine "neue" Zulassungsbescheinigung Teil I verfügen
    • Auf der neuen Zulassungsbescheinigung befindet sich ein freizulegender Sicherheitscode. Ältere Zulassungsbescheinigungen weisen diesen Code nicht auf. Die dazugehörenden Fahrzeuge können deshalb nicht online stillgelegt werden.
  • Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter benötigen für das Onlineverfahren den elektronischen Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) zur Identifizierung
  • ein Kartenlesegerät