Jugendförderung

Der Fachbereich Jugend arbeitet eng mit den zehn Jugendpflegen der kreisangehörigen Gebietseinheiten und den Trägern der freien Jugendarbeit des Landkreises Gifhorn zusammen. 

 

Die Schwerpunkte der Kinder- und Jugendarbeit nach § 11 und § 14 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch - Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) sind:
 

  • Die Sucht und Gewaltprävention in enger Zusammenarbeit mit der Polizei und den Schulen.
  • Angebote in Sport, Erlebnis- und Theaterpädagogik.
  • Internationale Jugendbegegnungen.
  • Interkulturelle Jugendarbeit.
  • Beratung von jungen Menschen.
  • Seminare zu folgenden Themen: Beruf, Schule, Erziehung und weitere Angebote zu aktuellen Themen.
  • Fortbildungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendpflegen und Jugendförderungen im Landkreis.
  • Ausleihe von erlebnispädagogischen Ausrüstungen (Materialkisten zu den Themen Niederseilgarten, Interaktionsübungen , Bogenschießen und  Waldtage).


Im Landkreis Gifhorn sind in den sieben Samtgemeinden, der Einheitsgemeinde Sassenburg und den Städten Gifhorn und Wittingen circa fünfundzwanzig  hauptamtliche Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger tätig. Unterstützt werden diese durch eine Vielzahl von Honorarmitarbeiterinnen und -mitarbeitern und weiteren Ehrenamtlichen. Gemeinsam bieten Sie die örtlichen Ferienpassaktionen, Sportangebote, Elternarbeit, Seminare, Sucht- und Gewaltprävention, Freizeiten sowie Jugendzentren und offene Jugendtreffs im Landkreis Gifhorn an. Die Jugendpflegen arbeiten in enger Absprache mit den Schulen und den Schulsozialpädagogen zum Wohle der Kinder und Jugendlichen im Landkreis Gifhorn. Diese Arbeit unterstützt der Landkreis durch finanzielle Zuschüsse, Fortbildungen, eigene Projekte der Kinder und Jugendarbeit und durch Netzwerkarbeit (z. B. Arbeitskreise Jugendpflegen, Sucht und Gewaltprävention, Schulsozialarbeit).

 

Detaillierte Informationen stehen Ihnen dazu auf den Internetseiten der Kreisjugendförderung zur Verfügung.

 

Zur Verfügung stehen Ihnen auch folgende Richtlinien und Anträge:

 

Ansprechpartner:
Herr Bernhard Schuhose
4.3 - Frühe Hilfen, Kinderschutz, -betreuung, Jugendpflege
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
E-Mail: bernhard.schuhose(at)gifhorn.de
Telefon: 05371 82-805

 

Frau Mehtap Aydinoglu
4.3 - Frühe Hilfen, Kinderschutz, -betreuung, Jugendpflege
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
E-Mail: mehtap.aydinoglu(at)gifhorn.de
Telefon: 05371 82-308