Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich (v.l.), Betreiber Marco Fernandes und Landrat Dr. Andreas Ebel trafen sich vor dem künftigen Schnelltestzentrum im ehemaligen Ratsweinkeller.

Zweites Testzentrum im Ratsweinkeller

veröffentlicht: am 26.03.2021     Presseinformation

Im Landkreis Gifhorn entstehen neue Angebote für die Bürgerinnen und Bürger, um einen Schnelltest zu erhalten. Nachdem in der vergangenen Woche im Mehrgenerationenhaus der Dachstiftung Diakonie in Gifhorn das erste Testzentrum eröffnet hat, geht es nun mit einem zweiten Angebot weiter.

In den Räumlichkeiten des Ratsweinkellers geht in zentraler Lage in Gifhorn ein weiteres Testzentrum an den Start. Das Testzentrum wird täglich von 9 bis 18 Uhr öffnen. Als Betreiber des Testzentrums hat der Anbieter „Dein Corona Testzentrum“ mit Firmensitz in Hannover eine Beauftragung des Landkreises Gifhorn erhalten.

Die Anmeldung zu den kostenlosen Schnelltests erfolgt online über die Webseite des Betreibers www.DeinCoronaTestzentrum.de. Im Testzentrum können ebenfalls PCR-Tests durchgeführt und direkt dort im Labor ausgewertet werden. Der Betreiber wird in der Lage sein, im Ratsweinkeller bis zu 700 Bürgerinnen und Bürger pro Tag zu testen.

Testen lassen können sich alle Bürgerinnen und Bürger ohne Symptome. Sollte ein Schnelltest positiv ausfallen, muss sich diese Person sofort in häusliche Quarantäne begeben und den Hausarzt kontaktieren. Das Ergebnis des positiven Schnelltests wird von dem Testzentrum an das Gesundheitsamt weitergegeben und so lange aufbewahrt, bis das Ergebnis des PCR-Tests vorliegt.

Landrat Dr. Andreas Ebel zeigte sich zufrieden über die Beauftragung: „Der Anbieter verfügt bereits über Erfahrungen bei der Einrichtung und den Betrieb solcher Testzentren.“

Das Land Niedersachsen hat durch eine Allgemeinverfügung festgelegt, dass Drittanbieter wie „Dein Corona Testzentrum“ nur durch den Landkreis Gifhorn beauftragt werden können. Damit liegen die Voraussetzungen zum Betrieb eines Testzentrums im Ratsweinkeller vor. Daran haben in den letzten Tagen Landkreis und Stadt Gifhorn gearbeitet.

Bürgermeister Matthias Nerlich erklärt: „Wir waren schon seit einiger Zeit mit einem der Gesellschafter dieser Firma in engem Kontakt. Es freut mich, dass in der Gifhorner Innenstadt ein zweites Testzentrum eröffnet wird.“

Landrat Dr. Andreas Ebel ergänzt: „Es ist schön, dass wir ein weiteres Testzentrum für die Bürgerinnen und Bürger in zentraler Lage in der Gifhorner Innenstadt schaffen konnten. Die Stadt Gifhorn ist dabei, den Ratsweinkeller umzubauen und damit die Voraussetzungen zu schaffen. Damit steht einer Eröffnung am kommenden Dienstag, den 30. März 2021, nichts mehr im Wege.“

Darüber hinaus sagt Landrat Dr. Andreas Ebel: „Wir werden weitere Testzentren im Landkreis Gifhorn einrichten. Wir handeln nach dem Prinzip: Impfen, Testen und AHA+L-Regeln einhalten. Das sind die zentralen Bausteine im Kampf gegen die Pandemie. Nur ein Zusammenspiel dieser drei Faktoren führt zu einer effektiven Eindämmung des Coronavirus und schlussendlich wieder zu mehr Normalität. Lassen Sie uns alle gemeinsam diese Ziele mit Engagement und Solidarität verfolgen!“