Unterstützung des Landkreises Gifhorn bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie als „Containment Scout“ (m/w/d)

veröffentlicht: am 25.03.2021     Stellenangebote

Das Robert Koch-Institut sucht in Kooperation mit dem Bundesverwaltungsamt und den Gesundheitsämtern engagierte Menschen, die bei der Eindämmung der Corona-Krise mithelfen und ihre regionalen Gesundheitsämter aktiv unterstützen.

Zur Eindämmung der Covid-19 Infektionen wird ab sofort für den Fachbereich 7 - Gesundheit des Landkreises Gifhorn gesucht:


Unterstützungspersonal Krisenmanagement (m/w/d)
in der Funktion „Containment Scout“


Containment Scouts führen telefonische Befragungen von COVID-19 infizierten Personen zu möglichen Kontaktpersonen durch, um so die Infektionsketten zu unterbrechen und die weitere Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verhindern. Darüber hinaus unterstützen Sie die Gesundheitsämter aktiv im Kontaktpersonenmanagement..

Die Stellenausschreibung richtet sich vor allem an Studierende/Personen mit medizinischen bzw. gesundheitswissenschaftlichen Grundkenntnissen.
Ebenfalls können sich alle motivierten Studierende/Personen mit Interesse für die Containment-Scout-Tätigkeit bewerben.

 

Weitere Informationen zum Download.