Landkreis Gifhorn vergibt Stipendien - Bewerbungsschluss ist am 31. Oktober 2019

veröffentlicht: am 27.06.2019     Presseinformation

Im Herbst 2019 vergibt der Landkreis Gifhorn zum zweiten Mal Stipendien für solche Berufsgruppen, die für die Daseinsvorsorge der Bevölkerung als wesentlich angesehen werden.

Landrat Dr. Andreas Ebel betont, wie wichtig ihm die Unterstützung der Nachwuchskräfte im Landkreis Gifhorn ist: „In den geförderten Berufsfeldern stehen wir vor einem erheblichen Fachkräftemangel. Dabei sind Menschen gerade zur Erfüllung dieser Aufgaben in unserer Gesellschaft unverzichtbar.“

Kreisrat Rolf Amelsberg hebt hervor: „Die finanziellen Zuwendungen sind daran geknüpft, dass sich die Stipendiaten verpflichten, im Anschluss an die Ausbildung oder das Studium im Landkreis Gifhorn berufstätig zu werden.“

Für Maik Hüller, Verwaltungsleiter im Fachbereich Gesundheit, der das Auswahlverfahren betreut, zählt vor allem die Einstellung der jungen Bewerberinnen und Bewerber zu ihrer künftigen Tätigkeit: „Wir möchten gern wissen, ob die Kandidatinnen und Kandidaten sich bereits mit dem anvisierten Berufsbild auseinandergesetzt haben und tatsächlich hinter ihrer Entscheidung für einen sozialen oder medizinischen Beruf stehen.“

Auf Beschluss des Kreistages gewährt der Landkreis Gifhorn pro Berufsgruppe bis zu fünf Stipendien in Höhe von 400,00 Euro pro Monat. Bewerbungen müssen bis zum 31.10.2019 unter folgender Adresse eingegangen sein:


Landkreis Gifhorn
Fachbereich Gesundheit
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn


Die Entscheidung über die Vergabe trifft eine Kommission, die im November 2019 tagen und nach festgelegten und bereits bewährten Kriterien eine Auswahl unter den Kandidatinnen und Kandidaten vornehmen wird.

Nähere Informationen finden Interessenten unter
www.gifhorn.de/stipendium