Hoheitlicher Kräutermarkt

Auf den Höfen des Gifhorner Schlosses präsentiert der Landkreis Gifhorn jährlich Anfang Juni in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der LandFrauen sowie vielen weiteren Ausstellern den Hoheitlichen Kräutermarkt.
Eröffnet wird dieser mit einem Fassanstich des frisch gebrauten Kräuterbiers vom Landrat Dr. Andreas Ebel, KreislandFrauen-Vorsitzender Ilsemarie Dralle und Gleichstellungsbeauftragter Christine Gehrmann.

Leider muss der Hoheitliche Kräutermarkt pandemiebedingt in 2021 entfallen. Wir hoffen, Sie jedoch in 2022 begrüßen zu dürfen!

Der Schlosshof wird wieder mit vielen Marktbuden und Ständen gefüllt sein. Die Aussteller haben ein reichhaltiges und interessantes Sortiment aus Küchenkräutern, essbaren Pflanzen sowie Obstgehölzen und Gemüsepflanzen, Kräuterschildern, Gewürzmischungen, Kräuterkissen, Tee, Naturkosmetik, Honig, Öl, und Essig, Kräuterbratwürsten und eingelegten Köstlichkeiten welche zum Probieren und mit nach Hause Nehmen einladen.

Neben Bowle, Kräuterbratwurst, frisch zubereitete Kartoffelchips und beliebtem Bauernhofeis gibt es wieder ‚Claras Kräuterbier‘, welches extra für diesen Tag gebraut wird. Es verweist auf den parallel zu gehenden Rundweg zu Herzogin Clara von Gifhorn – auch bekannt als AllerHoheit. Eine besondere Köstlichkeit ist der leckere Kräuterschnaps der Kreislandfrauen, der in kleinen Fläschchen zum Kauf bereitsteht.

Kultur- und Landschaftsführerin Birgit Meinicke führt interessierte Gäste rund um das Schloss auf die Spuren von „AllerHoheit“ Herzogin Clara und im Garten des Kavalierhauses wird über Kräuter referiert.


Weitere Informationen erhalten Sie bei
Christine Gehrmann
Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Gifhorn
Tel.: 05371/82-386
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte(at)gifhorn.de