#gemeinsamstark für die Ukraine

„Um die Ukrainerinnen und Ukrainer in dieser furchtbaren Situation bestmöglich zu unterstützen, arbeiten wir im Landkreis Gifhorn mit den Kommunen und den Hilfsorganisationen Hand und Hand. Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die schnelle und unkomplizierte Hilfe und das überwältigende Engagement bedanken. Der Landkreis Gifhorn ist gemeinsam stark!“

(Landrat Tobias Heilmann)

 

 

Informationen für Ukrainerinnen und Ukrainer

Informationen zum Aufenthalt in Deutschland

Aktuell gilt: Wer mit einem biometrischen Pass oder mit einem Schengen-Visum einreist,

  • kann für zunächst 90 Tage in Deutschland bleiben;
  • danach kann die Aufenthaltserlaubnis um weitere 90 Tage verlängert werden;
  • ein Asylantrag ist vorerst nicht notwendig

 

Beantragung von Leistungen nach dem SGB II ab dem 01.06.2022
Заява на отримання пільг за Соціальним кодексом 2 з 1 червня 2022 року

Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland hat beschlossen, dass für geflüchtete Menschen aus der Ukraine ab dem 01.06.2022 grundsätzlich die Jobcenter zuständig sein werden. Sofern Sie sich im Landkreis Gifhorn aufhalten, können Sie einen Antrag auf finanzielle Unterstützung (Arbeitslosengeld II) im Jobcenter Gifhorn stellen. Mehr Infos.

Уряд Федеративної Республіки Німеччина вирішив, що з 1 червня 2022 року центри зайнятості в принципі відповідатимуть за біженців з України. якщо ви знаходитесь в районі Гіфхорн, ви можете подати заявку на фінансову підтримку так званої допомоги по безробіттю 2 в Jobcenter Gifhorn.

 

Einreisende:

Einreisende ukrainische Flüchtlinge sollen sich zur Landesaufnahmebehörde Hannover begeben. Von dort erfolgt dann die Verteilung und Zuweisung in die jeweiligen Kommunen.

 

Для новоприбулих:

Новоприбулі українські біженці мають звернутися до Центру первинного прийому та реєстрації біженців у Ганновері. Звідти вони потім розподіляються і направляються до відповідних комун.

 

Erteilung der Aufenthaltserlaubnis gem. § 24 AufenthG

Für die Aufnahme der Biometriedaten zwecks Erteilung der Aufenthaltserlaubnis gem. § 24 AufenthG für ukrainische Staatsangehörige können ab sofort Termine über unsere Homepage unter

https://termine-reservieren.de/termine/gifhorn/ vereinbart werden.

Für den Fall, dass keine freien Termine angezeigt werden, sind bereits alle zur Verfügung stehenden Termine vergeben.

Jeweils montags werden neue, weitere Termine frei gegeben, so dass Sie dann erneut die Möglichkeit zur Reservierung haben.

Wir bitten um Beachtung.

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass für die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis gem. § 24 AufenthG grundsätzlich ein gültiger biometrischer Reisepass erforderlich ist. Sind Sie nicht im Besitz eines biometrischen Reisepasses, so wird eine Bescheinigung über den Nachweis Ihrer Identität benötigt. Diese erhalten in Niedersachsen aufhältige ukrainische Staatsangehörige beim Generalkonsulat der Ukraine in Hamburg:

konsulate-hamburg.de/ukraine-konsulat-in-hamburg/

 

Zurück zur Übersicht


 

Інформація для українок та українців

Інформація про ваше перебування в Німеччині

На даний момент діє наступне: будь-хто, хто в'їжджає в країну з біометричним паспортом або з шенгенською візою:

• може спочатку перебувати в Німеччині 90 днів

• після цього дозвіл на проживання можна продовжити ще на 90 днів

• заява про надання притулку наразі не потрібна


Заява на отримання пільг за Соціальним кодексом 2 з 1 червня 2022 року

Уряд Федеративної Республіки Німеччина вирішив, що з 1 червня 2022 року центри зайнятості в принципі відповідатимуть за біженців з України. якщо ви знаходитесь в районі Гіфхорн, ви можете подати заявку на фінансову підтримку так званої допомоги по безробіттю 2 в Jobcenter Gifhorn.

 

Виконання закону про проживання, працевлаштування та інтеграцію іноземців у Німеччині ; та виконання Закону про пільги для шукачів притулку

 

Інформація для українців про уряд Нижньої Саксонії: https://www.niedersachsen.de/startseite/themen/krieg-in-der-ukraine-fragen-und-antworten-209095.html

Інформаційна листівка українською мовою:  

 https://www.niedersachsen.de/download/181600/BAMF_Info_Ukraine_-_UKR.pdf

посвідки на проживання для громадян України згідно з §24 AufenthG

Для того, щоб надати біометричні дані з метою видачі посвідки на проживання для громадян України згідно з §24 AufenthG, можна відтепер записатися на прийом через наш сайт за посиланням:

https://termine-reservieren.de/termine/gifhorn/

Якщо вільні дати не відображаються, то це значить, що вони вже заброньовані. Нові дати з’являються щопонеділка, так що у Вас знову буде можливість їх забронювати.

Зверніть на це увагу.

Також наголошуємо на тому, що для видачі посвідки на проживання потрібен дійсний закордонний паспорт. У разі, якщо у Вас немає закордонного паспорта, необхідна довідка, яка підтверджує Вашу особу. Громадяни України, що проживають у Нижній Саксонії, можуть отримати її в Генеральному консульстві України в Гамбурзі:

konsulate-hamburg.de/ukraine-konsulat-in-hamburg/

 


 

Informationen für Helferinnen und Helfer

Wohin muss ich mich wenden, wenn ich Wohnraum zur Verfügung stellen kann oder ehrenamtlich helfen möchte?

  • Privatpersonen oder Vermieter, die Wohnraum für ukrainische Flüchtlinge zur Verfügung stellen möchten, werden gebeten, sich direkt an die jeweilige Kommune zu wenden. Es werden dringend dezentrale Unterkünfte in allen Gebietseinheiten des Landkreises gesucht! 
  • Personen oder Initiativen vor Ort, die sich ehrenamtlich engagieren und den Menschen aus der Ukraine bei alltäglichen Aufgaben helfen möchten (z. B. Dolmetschen, Behördengänge), wenden sich bitte per E-Mail an ehrenamt-ukraine(at)gifhorn.de. Im Bedarfsfall wird die Kreisverwaltung zu den Privatpersonen Kontakt aufnehmen.
  • Gastfamilien gesucht:
    Das Jugendamt des Landkreises Gifhorn sucht Gastfamilien für minderjährige, unbegleitete ukrainische Flüchtlinge. Bürgerinnen und Bürger, die Kinder bei sich aufnehmen würden, können sich als Freiwillige per E-Mail an den Pflegekinderdienst des Landkreises Gifhorn wenden. Die Kreisverwaltung hat dafür ein Postfach unter der Adresse: pkd-ukraine(at)gifhorn.de eingerichtet. Im Bedarfsfall wird die Kreisverwaltung Kontakt zu den Privatpersonen aufnehmen.

 

Werden aktuell Sachspenden benötigt?

(Stand 05.09.2022): Ja.

  • Duschgel
  • Shampoo
  • Handseife
  • Feuchttücher
  • Waschpulver
  • Babynahrung
  • Teller
  • Besteck (ausschließlich Messer, Gabel, Löffel)
  • Gläser (ausschließlich Trinkgläser, KEINE Sektgläser etc.)
  • Tassen
  • Föhn(e)
  • Wasserkocher

Weitere Informationen stellt auch das Land Niedersachsen auf seiner Homepage unter: https://www.niedersachsen.de/startseite/themen/krieg-in-der-ukraine-fragen-und-antworten-209095.html zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht


 

Wohnungshilfe Ukraine

Sehr geehrte Anbieterin, sehr geehrter Anbieter von Wohnraum,
die Kreisverwaltung des Landkreises übergibt zum 26. September 2022 die Zuständigkeit für die dezentrale Unterbringung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine an seine Gebietseinheiten.

„Wenn Sie freien Wohnraum haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Bürgermeister!“, sagt Jannis Gaus, Bürgermeister der Samtgemeinde Isenbüttel und Sprecher hauptamtlichen Bürgermeister des Landkreises Die Gebietseinheiten mieten die Wohnungen nach entsprechender Prüfung auch an. Bevorzugt wird weiterhin abschließbarer Wohnraum angemietet.

Die landkreiseigene Wohnungsbörse wird vorübergehend eingestellt. Bisher eingegangene Wohnungsangebote werden an die jeweiligen Gebietseinheiten übermittelt, hier müssen Wohnungsanbietende nicht nochmals tätig werden. 


Zum Hintergrund: Seit dem 1. Juni 2022 besteht für Geflüchtete aus der Ukraine Anspruch auf Sozialleistungen in Form von Arbeitslosengeld II nach dem SGB II vom Jobcenter oder als Grundsicherung im Alter nach dem SGB XII vom Sozialamt. In diesem Zuge wechselte auch die Zuständigkeit für die Vermittlung von Wohnraum, die die Kreisverwaltung bis Ende September nun weiterhin zentral organisiert hatte, nun aber in die Hände der Städte und Gemeinden vor Ort übergibt.
Davon unberührt bleibt die Erstunterbringung in den Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete, die dem Landkreis Gifhorn zugewiesen werden.
 

Zurück zur Übersicht

 


 

Dokumente und nützliche Links

Formulare

Formular Wohnungsangebot Flüchtlinge aus der Ukraine (Mietbescheinigung)

Hinweise zum Aufenthalt und zum Leistungsrecht      

Виконання закону про проживання, працевлаштування та інтеграцію іноземців у Німеччині ; та виконання Закону про пільги для шукачів притулку

Antrag Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AufenthG 

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Checkliste zum Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Links für Ukrainerinnen und Ukrainer

Informationen Termine, Konsulat, Sprachkurs

Відомство у справах іноземців інформує

Социально-психиатрическая служба

Warnhinweis für Geflüchtete

Sprachkurse für Geflüchtete Menschen

Deutschunterricht - online 

Новини й аналітика про Німеччину, Україну, Європу та світ | DW

Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge Niedersachsen

JOB AID FOR UKRAINIAN REFUGEES

App zur Suche nach Dolmetscher*innen (QuatroLingo)

Links für Helferinnen und Helfer 

Engagiert für Geflüchtete aus der Ukraine - Onlineseminare von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Trauma-Bilderbuch für Flüchtlingsfamilien und ihre Unterstützer/innen

Trauma-Bilderbögen für Eltern

DRK-Suchdienst - Kontakt in Gifhorn

Nationales Zentrum Frühe Hilfen

Dolmetscher-Pool: Anmeldung für Übersetzer*innen  (QuatroLingo)

Suche nach Dolmetscher*innen  (QuatroLingo)

 

Zurück zur Übersicht