Wertstoffhof Ausbüttel / Abfallwirtschaftszentrum

Betreiber:

Ev.Luth.Kirchenkreis - Jugendwerkstatt

Anschrift

Gifhorner Str. 33; 38551 Ribbesbüttel - OT Ausbüttel

Telefon:

05374 / 91 83 014 (Neue Telefonnummer!)

Öffnungszeiten:

Der Weiterbetrieb des Wertstoffhof Repro Ausbüttel erfolgt voraussichtlicht bis Frühjahr 2022 - Die bisherigen Öffnungszeiten aus 2021 bleiben zunächst 2022 weiter bestehen, gleiches gilt für die anlieferbaren Verwertungsabfälle. Die in der Abfallbroschüre 2022 gemachten Informationen zu Öffnungszeiten und zum Annahmespektrum des Abfallwirtschaftszentrum Ausbüttel können somit erst mit seiner Eröffnung umgesetzt werden.

Mo.: geschlossen

Di., Mi., Fr.: 07.30 - 15.30 Uhr;

Do.: 07.30 - 18.00 Uhr (Dez - einschl. Feb. 07.30 - 15.30 Uhr) und  Sa.: 09.00 - 12.45 Uhr)

Aufgrund von weiteren Bauververzögerungen durch Lieferengpässe können erst mit  Eröffnung des Abfallwirtschaftszentrums voraussichtlich im Frühjahr die in der Broschüre "Abfallbewirtschaftung 2022" veröffentlichten Öffnungszeiten mit dem erweiterten Annahmekatalog für Abfälle umgesetzt werden.


Der Wertstoffhof Ausbüttel steht ausschließlich privaten Haushalten für die Selbstanlieferung von verwertbaren Materialien zur Verfügung. Abfälle zur Beseitigung (wie zum Beispiel Restmüll oder Bau- und Renovierungsabfälle) sind von Privatanlieferern ausschließlich auf der Entsorgungsanlage Wesendorf anzuliefern.

Gebühren

Für Abfälle zur Verwertung bis 400 kg (Altholz ohne schädliche Verunreinigungen, Grünrückstände) wird gemäß § 8 Abfallgebührensatzung (Gebühren auf der Zentralen Entsorgungsanlage Wesendorf (ZEW) und dem Wertstoffhof Ausbüttel) eine Mindestgebühr pro Anlieferungvon 10,00 Euro erhoben.


Die Anlieferung von Altpapier/Kartonagen, Altglas (nur Hohlglas), Metallsperrmüll sowie von Elektro-Altgeräten ist frei. Kühlgeräte und Monitore können derzeit auf dem Wertstoffhof nicht angenommen werden, sondern werden kostenfrei auf der Entsorgungsanlage Wesendorf entgegengenommen.